Automatische Löschung von Teams Aufzeichnungen

Aufzeichnungen von Microsoft Teams Besprechungen werden seit einiger Zeit nicht mehr im klassischem Stream, sondern im sog. modernen Stream durchgeführt. Der Grund hierfür ist, dass mit einer Speicherung im modernen Stream der Zugriff auch für Gäste möglich ist.

Nun führt Microsoft eine automatische Löschung dieser Aufzeichnungen ein, die standardmäßig in für Ihren Mandanten aktiviert wird. Aufzeichnungen werden nach 60 Tagen gelöscht.

Message Center Ankündigung der Auto-Expiration

Wenn Sie für Ihren Mandaten eine andere Konfiguration wünschen, müssen Sie die globale Besprechungsrichtline und, bei Bedarf, individuelle Besprechungsrichtlinien anpassen. Sie können den Wert über den Parameter MeetingRecordingExpirationDays konfigurieren.

Wenn Aufzeichnungen nach einem halben Jahr gelöscht werden sollen, setzen Sie den Wert auf 180 Tage.

Set-CsTeamsMeetingPolicy -Identity Global -MeetingRecordingExpirationDays 180

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Microsoft Teams Online-Dokumentation.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s